Willkommen

Seite 1

Erfahrene Ermittler wissen, dass man die wahren Ursachen nur dann erfährt, wenn man das wer, was, wann, wo und warum des Verbrechens aufklärt. In Mystery Express werden diese Kategorien durch 5 Sätze an Verbrechenskarten repräsentiert: Verdächtige, Tathergang, Uhrzeit, Tatort und Motiv.

Seite 2

Es gibt jede Verbrechenskarte zweimal im Spiel (mit Ausnahme der Zeit-Karten, die jeweils dreimal vorhanden sind). Da zu Spielbeginn je eine Karte jeder Kategorie unter dem Spielplan versteckt wird, müssen Sie beide identische Karten einer bestimmten Verbrechenskomponente zweimal sehen - bzw. dreimal bei den Zeit-Karten, um diese Komponente ausschließen zu können.

Seite 3

Ein Beispiel: Sobald Sie beide Exemplare der Verdächtigenkarte von Dr. Rajiv gesehen haben, wissen Sie, dass er nicht der Mörder sein kann. Schlussfolgern Sie aber nicht zu schnell - wenn Sie die beiden Karten nicht in der gleichen Spielrunde gesehen haben, kann es sich um die identische Karte handeln und Sie sollten den guten Doktor weiter als verdächtig halten!

Seite 4

Um gleich mit den Ermittlungen beginnen zu können, werden alle übrigen Verbrechenskarten mit Ausnahme der Zeit-Karten zusammen gemischt und jeder Spieler erhält 7 auf die Hand. Sollten Sie Glück haben, erhalten Sie vielleicht zwei identische Karten und können eine der Verbrechenskomponenten gleich ausschließen. Mit Hilfe dieser Startkarten wissen Sie, dass der Mord nicht im Raucherwagen stattfand.

Seite 5

Die schwierigste Aufgabe wird es sein, die Uhrzeit des Mordes herauszufinden. Es gibt 8 verschiedene Uhrzeiten zur Auswahl, jede besitzt drei identische Karten. Und nicht nur das, Sie dürfen die Zeit-Karten nur anschauen, wenn der Zug in Strasbourg, Wien und Budapest hält - und selbst dann nur für kurze Augenblicke.

Seite 6

Sie erhalten eine Menge Möglichkeiten, weitere Karten während des Spiels anschauen zu dürfen. Sie werden die Möglichkeit erhalten, einige Karten in der Hand eines Mitspielers zu sehen, Sie dürfen weitere Karten nachziehen, Sie können sich mit dem Schaffner unterhalten und Ihre eigenen Spezialfähigkeiten anwenden, um möglichst viele Hinweise zu erhalten...